Startseite

Unser Buch über unsere therapeutische und beratende Arbeit auf der Basis der Achtsamkeit ist Mitte November 2021 im Mabuse-Verlag in Frankfurt erschienen! :
Huppertz, M. (Hrsg.) Achtsamkeitsbasierte Therapie und Beratung. Zur Anwendung von Achtsamkeit in verschiedenen psychosozialen Kontexten.
S. https://www.mabuse-verlag.de/mabuse/mabuse-buchversand/achtsamkeitsbasierte-therapie-und-beratung-gesundheit-politik-geschichte_pid_161_35258.html?_ref=primary&url=%2FSuche%2F%3F0%3DHuppertz%26q%3DHuppertz

Sie/Ihr können/könnt dieses wie alle lieferbaren Bücher direkt bei dem Verlag bestellen (ohne Porto, Lieferung funktioniert rasch und gut). Das ist eine Unterstützung des Mabuse-Verlags: http://mabuse-buchversand.de

Anfang 2022 ist ebenfalls erschienen:
Huppertz, M. Die Kunst da zu sein. Häufig, selten und nie gestellte Fragen zur Achtsamkeit. Frankfurt: Mabuse-Verlag; 2021. S. https://www.mabuse-verlag.de/mabuse/mabuse-buchversand/unterwegs-mit-achtsamkeit-gesundheit-politik-geschichte_pid_161_35257.html?_ref=primary&url=%2FSuche%2F%3F0%3DHuppertz%26q%3DHuppertz

——————————————-

Achtsamkeitsbasierte Therapiegruppe für Menschen mit Depressionen und / oder Angststörungen – Beginn 28.04.2022

Dieses achtsamkeitsbasierte Gruppenangebot richtet sich an Menschen mit (oder nach) Depressionen und/oder Angststörungen

Ziel: Minderung und Prävention depressiver Symptomatik sowie von Angstsymptomen mittels einer Übungspraxis, die die Teilnehmer:innen selbst regelmäßig in ihrem Alltag durchführen.

Vorgehen: Informationen über das Konzept und seine Wirkung, vielfältige Achtsamkeitsübungen kennenlernen und gemeinsam durchführen, Austausch über die damit erlebten Erfahrungen im Alltag. Der Schwerpunkt liegt auf der Stärkung der Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit der Teilnehmer. Sie können selbst Wesentliches zu Ihrer Gesundung und Ihrer psychischen Stabilisierung beitragen.

Themen: Was ist die Haltung der Achtsamkeit?   Wie kann ich sie erlernen, verbessern, in Krisen und zur Vorbeugung einsetzen?  Typische Depression und Angst fördernde Lebensformen und Denkweisen erkennen und überwinden.  

Hintergrund:  Achtsamkeit ist eine bewusste, absichtslose Haltung mit einem starken Gegenwartsbezug. Durch die genauere Wahrnehmung und die Offenheit für die innere und äußere Wirklichkeit werden depressives Grübeln, Ängste, Zweifel, Selbstentwertungen, aber auch Anspannungen und Freudlosigkeit abgebaut. Entwickelt werden der bewusste sinnliche und kommunikative Kontakt mit der Umgebung, das Selbstwertgefühl und eine gelassenere Teilnahme am Leben.

Format:  Seminarartige Gruppentherapie mit jeweils zwei LeiterInnen,
pro Termin 2 Zeitstunden.

Ort: Raum der AG-Achtsamkeit Darmstadt
Oberstr.1| 64297 Darmstadt-Eberstadt (Straßenbahn 6, 7 u. 8)

Leitung der Gruppe:  Hans Werner Eggemann-Dann, Dipl. Psychologe, Marika Eidmann, M.A. Systemisch-Integrative Therapeutin, Dr. med. Gesine Heetderks, Psychiaterin, Juliane Teuscher HP Psychotherapie

Termine: 12 Termine jeweils donnerstags von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr;
2022: 28.04.- 05.05.-12.05.-19.05-02.06.-09.06.-23.06.-30.06.-07.07.-14.07.-21.07.-28.07.

Kosten:  60 € – 600 €  nach Selbsteinschätzung; Ratenzahlung möglich

Weitere Informationen und Anmeldung:  Juliane Teuscher: Juliane.Teuscher@web.de  Telefon: 06151/538016  

 

————————————

Unsere Fortsetzungsgruppe startet 2022 wieder am 11. 1. Zu der Teilnahme sind alle eingeladen, die eines unserer ABT-Programme beendet haben und weiter an ihrer Achtsamkeitspraxis arbeiten möchten.
Sie findet an jedem zweiten Dienstag im Monat von 18.30-20.30 Uhr statt (mit 2G+ Regel, Schnelltest)
In der Gruppe werden neue Übungen vorgestellt und bekannte Übungen wiederholt. Außerdem werden wir auch genügend Zeit haben, um über Ihre und unsere Erfahrungen mit der Achtsamkeitspraxis zu sprechen.
Anmeldung und weitere Informationen:
Dr. Michael Huppertz
Email: mihup@web.de

—————————————-

Offene Meditation
Ab 3.9. 2021 bieten wir wieder Meditation in achtsamer Haltung an.

Unser  Konzept für unser Meditationsangebot:
Stille Meditation  jeden ersten und dritten  Freitag im Monat von 19:30-21:00 Uhr.
Ort: Oberstraße 1, 64297 Darmstadt-Eberstadt, 
          Gruppenraum der AG-Achtsamkeit
Leitung: Gesine Heetderks, Ulrike Sänger
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Pro Abend erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 Euro/Person.
Information: Ulrike Sänger,  frundul.saenger@t-online.de

——————————————-

Im Herbst 2022 bieten wir eine Gruppe „Achtsamkeit für Alle“ (2 x 2 Tage) für alle an, die sich für das Thema Achtsamkeit interessieren.

Inhalt:
Wir werden die Haltung der Achtsamkeit theoretisch und praktisch vermitteln und sie dann soweit wie möglich gemeinsam mit der Gruppe auf die Anliegen der Teilnehmer:innen anwenden. Prinzipiell sind uns alle Anliegen willkommen, persönliche ebenso wie professionelle.

Die Teilnehmer:innen sollten dazu bereit sein, in der Zeit zwischen den beiden Wochenenden Achtsamkeit zu üben und mit der Haltung der Achtsamkeit zu experimentieren, so dass wir am 2. Wochenende intensiver in die Beratung bzgl. der Schwierigkeiten und der Anwendungen einsteigen können.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Leitung:
Amira Frohwein, Ärztin für Psychiatrie / Psychotherapie
Dr. Michael Huppertz, Arzt f. Psychiatrie / Psychotherapie

Ort:
Gruppenraum der AG-Achtsamkeit, Oberstr. 1, Darmstadt-Eberstadt

Termine:
2 x 2 Tage, die Termine stehen noch nicht fest (Herbst)
samstags 10:00 – 18:00, sonntags 10:00 – 17:00
Vorläufige Anmeldungen sind schon möglich.

Kosten:
Für alle 4 Tage: 160 – 600 E, nach Selbsteinschätzung

Anmeldung:
bei Amira Frohwein: amira.frohwein@gmx.de

———————————–

Achtsamkeit in der Natur 2022

Termine: Beginn am 2. Juli 2022 bis Juni 2023
Anmeldung:  Dr. Ulrike Sänger, Mobil:01634450839
                             Email: Frundul.saenger@t-online.de

Nähere Informationen unter „fortlaufende Gruppen“.

———————

Schauen Sie bitte immer wieder auf diese Seite. Wir werden hier alle neuen Informationen rechtzeitig veröffentlichen.

 

Im März 2021 ist eine umfassend bearbeitete und erweiterte Neuauflage erschienen von:
Huppertz, M. Schatanek, V. Achtsamkeit in der Natur. 101 naturbezogene Achtsamkeitsübungen und theoretische Grundlagen. Paderborn: Junfermann; 2021.
S. https://www.junfermann.de/titel/achtsamkeit-in-der-natur/1419                                   

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie ansonsten Informationen zu unserer Arbeitsgemeinschaft und unseren Angeboten. Die Angebote bei Depressionen, Angststörungen, Psychosen usw. finden Sie unter den „therapeutischen Gruppen“. Außerdem gibt es unsere fortlaufenden Gruppen (Naturgruppe, Meditation und Fortsetzungsgruppen). Alle anderen Angebote finden Sie unter „Sonstige Gruppen“.

AG_ACHTSAMKEITS_FLYER_2020

Unsere „Arbeitsgemeinschaft Achtsamkeit“ besteht derzeit aus 9 Therapeut:innen und Therapeuten mit verschiedenen beruflichen Hintergründen (Ärzte, Psychologen, Sozialpädagogen) sowie unterschiedlichen psychotherapeutischen Ausbildungen.

Wer von uns die jeweiligen Gruppen leitet, erfahren Sie auf den entsprechenden Seiten dieser Homepage. Wenn Sie Fragen oder Rückmeldungen haben, können Sie sich direkt an die angegebenen TherapeutInnen wenden oder wir beantworten Ihre Anfrage sobald wie möglich unter: info@ag-achtsamkeit.org.

Achtsamkeit ist zunächst einmal eine Lenkung der Aufmerksamkeit auf das, was gerade geschieht, ohne irgendetwas verändern oder erreichen zu wollen. Achtsamkeit besteht in Präsenz, Gegenwärtigkeit, Bewusstheit und einer offenen, experimentellen und absichtslosen Haltung gegenüber dem gegenwärtigem Geschehen. Aber sie ist auch ein Lebensgefühl der Gelassenheit, Leichtigkeit, Ruhe, Entspannung, Dankbarkeit, Vertrauens und der Freude einfach nur da zu sein. Sie kann in vielfältiger Weise als Lebenskunst oder Therapieform genutzt werden und hat einspirituelles Potenzial.