Achtsamkeit im Alltag (Prävention)

Mit Achtsamkeit Stress und Belastungen im Alltag begegnen

Achtsamkeit ist eine Haltung von Absichtslosigkeit und Präsenz. Sie führt in die Gegenwart und zu offenen, differenzierten Begegnungen mit Menschen,der Umwelt und uns selbst. Die Haltung der Achtsamkeit ermöglicht einen bewussteren Umgang mit stressauslösenden Faktoren wie Gedanken, Gefühlen,  Belastungen, Krankheit und Schmerz. Durch eine tägliche Achtsamkeitspraxis kann mehr Gleichgewicht, Erfüllung, Daseinsfreude und Zufriedenheit erreicht werden.

Für wen?
Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, die mehr Ruhe  und Gelassenheit in ihrem Alltag leben möchten und einen anderen Umgang mit Stress- und Belastungssituationen lernen wollen. Er ist auch gut geeignet für Menschen mit psychosomatischen Beschwerden.

Ziel:
Kennenlernen von leicht auszuführenden und im Alltag gut umzusetzenden Übungen zur Schulung einer achtsamen Haltung. Sie können so Ihre Handlungsspielräume erweitern und eine größere Klarheit in Entscheidungsprozessen gewinnen. Seelische und psychosomatische Beschwerden können durch regelmäßiges Achtsamkeitstrainung positiv beeinflusst werden.
Wir tauschen uns in der Gruppe über die Erfahrungen mit Achtsamkeit im Alltag aus und geben Hilfestellung zur Anwendung.

Ort:
Gruppenraum d.  AG-Achtsamkeit | 64297 Darmstadt-
Eberstadt, Oberstr. 1 (Straßenbahn-Haltestelle Modaubrücke)

Aktuell ist kein Kurs geplant, Nachfragen bei Simone Saurgnani: info@praxis-saurgnani.de

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.